• msd_slider_!

    Unser Team ist immer für Sie da.

  • msd_slider_3

    Barrierefreiheit, sowie ein durchdachtes Betreuungskonzept.

  • msd_slider_2

    So lässt es sich leben!

“Soviel Hilfe wie nötig, soviel Selbständigkeit wie möglich” – Wohnen mit Herz

Herzlich willkommen auf der Internetseite von MSD – Service Wohnungen für Senioren. Fühlen Sie sich wie zuhause – schauen Sie sich bei uns um und finden Sie dabei die Wohnung und das Umfeld, dass zu Ihnen passt.

Sicherheit ist ein Grundbedürfnis eines jeden Menschen, das im Alter besonders ausgeprägt ist. Wer Sicherheit spürt und erlebt, fühlt sich wohl; wer sich wohl fühlt, empfindet mehr Lebensfreude und wer mehr Freude am Leben hat, der wird auch mit Sicherheit länger leben.

Unter Sicherheit verstehen wir:

  • Barrierefreiheit / Schwellenlosigkeit in der Wohnung, im Gebäude und in den Außenanlagen
  • eine moderne Hausnotrufanlage
  • 24 Stunden Erreichbarkeit der Notrufzentrale
  • gute bis sehr gute Infrastruktur / öffentliche Verkehrsmittel
  • Organisation einer Vielzahl von Aktivitäten in der Wohnanlage
  • Zertifizierung des ASB (Abt. Service-Wohnen) durch eine Tochtergesellschaft des TÜV-Rheinland nach der DIN-Norm 77800 für Betreutes Wohnen

Die Vermietung der Wohnungen in o.g. Wohnanlage erfolgt im Rahmen des Konzepts „Service – Wohnen“. Dieses Konzept hat das Ziel, die Selbstständigkeit der Mieter möglichst lange zu erhalten und durch verschiedene Dienstleistungsangebote eine angenehme und sichere Umgebung zu schaffen. Dieses Konzept soll der Gefahr der Isolation im Alter entgegenwirken. Die Anregung zu sozialen Kontakten, die Betreuung und Fürsorge im Not- und Krankheitsfall dienen der Absicherung der besonderen Lebenssituation älterer Menschen. Das Wohnhaus wurde nach dem Konzept „SERVICE, SICHERHEIT und UNABHÄNGIGKEIT“ für Mieter erstellt, die solche Leistungen in Anspruch nehmen wollen. Das Angebot richtet sich daher vorrangig an nachfolgend genannte Interessenten:

  • Senioren mit einem gesteigerten Sicherheitsbedürfnis, die nicht mehr allein leben wollen
  • der “Personengruppe 60 plus”, die eine kleinere aber dennoch komfortable Wohnung wünscht

Um dieses Ziel des Wohnens im Alter mit Dienstleistungen zu erreichen, hat der Vermieter mit dem Arbeiter – Samariter – Bund Sozialeinrichtungen (Hamburg) GmbH eine Kooperation begründet. Der ASB Hamburg erbringt demnach den Mietern auf der Grundlage gesonderter Serviceverträge Basisleistungen bzw. Wahlleistungen oder vermittelt letztere nur. Der Abschluss eines Servicevertrages mit dem ASB für die Basisleistungen ist bei Abschluss eines Mietvertrages obligatorisch.

Da die Bewohner überwiegend ihren Alltag selbständig gestalten, sind unsere Wohnanlagen nicht auf die besonderen Bedürfnisse demenzkranker Menschen ausgerichtet. In diesen Fällen sollte ein Umzug in eine spezialisierte Einrichtung erfolgen.